Es war eine schwere Geburt..

.. aber nach jahrelangem Hickhack wird die Verfilmung von Tolkiens „Hobbit“ nun tatsächlich gedreht werden. Mehrere Quellen berichten, dass es im Februar losgehen soll und jetzt das Casting auf Hochtouren läuft. Das ganze wird in zwei Teilen ins Kino kommen, nach derzeitiger Planung wird der erste Film Ende 2012 anlaufen. Gedreht wird in 3D und in Neuseeland, wobei ersteres feststeht, letzteres dagegen nicht – die Querelen mit der Schauspieler-Gewerkschaft sind noch nicht vorbei. Wie es bei Empire heisst würde aber selbst ein Scheitern der Verhandlungen das Projekt nicht Einsturz bringen. Peter Jackson ist als Produzent, Drehbuchautor und auch als Regisseur dabei.

Mal sehen ob ich 2012 „wieder“ Lust auf Mittelerde und Hobbits und Gedöns hab. Nach dem Ende der „Herr der Ringe“-Trilogie ist mein Bedarf bis zum heutigen Tag eigentlich gedeckt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.