Filmkritik: John Carter (2-D)

Dass „John Carter“ als einer der größten Flops überhaupt in die Filmgeschichte eingehen wird, das steht längst fest. Der erste Real-Spielfilm von Andrew Stanton („Wall-E“, „Finding Nemo“) hat laut imdb.com schlappe $ 250 Mio. gekostet, eine Riesensumme, erst recht für einen Film, der keine Fortsetzung und keine Comic-Verfilmung ist. Für diesen Mut müsste man den Produzenten von Disney eigentlich dankbar […]

Weiterlesen »

Die 10 besten Science-Fiction-Filme der letzten zehn Jahre

Die folgende Auswahl ist nicht nur rein subjektiv, sondern basiert auch auf meinem „Verständnis“ von Science-Fiction. Daher sind großartige Filme wie „Donnie Darko“ oder „Eternal Sunshine of the Spotless Mind“ nicht dabei, weil ich sie eher anderen Genres zuordnen würde – auch wenn sie durchaus Sci-fi-Elemente enthalten.   1. Inception (2010) Schlicht und ergreifend ein großartiger Film, der sich übrigens […]

Weiterlesen »

Source Code

Angesichts des wie üblich von Sequels, Prequels und Remakes geprägten Filmsommers habe ich mich auf „Source Code“ sehr gefreut. Auch weil Duncan Jones („Moon„) Regie führte und unter anderem Franz Everschor den Film in seiner Kolumne für den Filmdienst lobend erwähnte. Eine erstmals erzählte Story verspricht mehr Spannung als der x-te Aufguss von „Fluch der Karibik“ oder den demnächst wiederkehrenden […]

Weiterlesen »

Der Plan (The Adjustment Bureau)

George Nolfis Regie-Debut ist ein romantisches Drama im Mantel eines Science-Fiction Films. Man könnte ihn als eine Mischung aus „Wicker Park“ und „Dark City“ bezeichnen – doch das hilft natürlich nur denen weiter, die beide Filme kennen. Die Story kreist um den jungen Politiker David (Matt Damon) und die schöne Tänzerin Elise (Emily Blunt), die nicht zueinander finden, weil eine […]

Weiterlesen »

Neue Philip K. Dick-Verfilmung in Sicht: UBIK

Wie die Kollegen bei Empire schreiben wird sich Michel Gondry mit „Ubik“ eines der bekanntesten Bücher Dicks annehmen. Der Regisseur hat bereits mit „Eternal Sunshine of the Spotless Mind“ und „Science of Sleep“ bewiesen, dass er großartige Bilder schaffen kann. Vielleicht ist er der Richtige, um die komplizierte, auf mehreren Zeit- und Realitäts-Ebenen spielende Geschichte auf die Leinwand zu bringen. […]

Weiterlesen »

Neuer Film von „Moon“-Regisseur Duncan Jones

Der Trailer zu „Source Code“ ist gerade erschienen, und ich muss sagen der Film sieht nicht uninteressant aus. Die Story erinnert an „Deja vu“, weil ebenfalls ein Terroranschlag und Zeitreisen vorkommen, allerdings ist das Geschehen hier einen Tick ’nerdiger‘, wie ja schon der Titel erahnen lässt. Jake Gyllenhaal spielt einen Soldaten, der im Rahmen eines geheimen Militärprogramms in den Quellcode […]

Weiterlesen »

Repo Men (DVD)

Die USA in der nahen Zukunft. Künstliche High-Tech-Organe retten und verlängern Leben von abertausenden Menschen. Verkauft werden sie vom Konzern „The Union“, meist per Ratenzahlung. Was aber, wenn ein Träger einer künstlichen Leben seine Raten nicht bezahlen kann? Dann kommen die Repossession Men – kurz „Repo Men“ – und holen das Eigentum des Konzerns zurück. Das ist aber keine so […]

Weiterlesen »

Neue Philip K. Dick-Verfilmung: „Adjustment Bureau“ mit Matt Damon

Ein vielversprechender neuer Trailer ist seit ein paar Tagen bei Apple zu finden. „Adjustment Bureau“ basiert auf einer Story von Philip K. Dick („Blade Runner“, „A Scanner Darkly“) und macht einen sehr interessanten Eindruck. Ich habe den Trailer vorsichtshalber nicht zuende geguckt – wer weiss, ob da nicht schon wieder viel zu viel verraten wird. Bei uns wird der Sci-Fi-Film […]

Weiterlesen »