Kurzkritik: Als Wir Träumten

Als-wir-Träumten-PosterDrama, Deutschland 2015

Regie: Andreas Dresen; Darsteller: Merlin Rose, Julius Mitschkoff, Joel Basman

In aller Kürze: Überzeugende ‚Coming of Age‘-Geschichte um eine Gruppe von Teenagern im Leipzig der frühen Neunziger.

Worum gehts? Zwischen DDR-Erziehung und neuer ‚Freiheit‘ nach der Wiedervereinigung kämpfen sich 5 Jungs den Weg ins Leben frei – für viele ist die Zeit des Aufbruchs schnell wieder vorbei.

Die gute Nachricht: Der Film wirkt durch seine jungen, unbekannten Darsteller, die gut gewählten Schauplätze und einige filmische Mittel authentisch, auch die sich scheinbar frei entfaltende Story überzeugt

Die schlechte Nachricht: Die Story macht sich die Orientierungslosigkeit der Protagonisten so weit zu eigen, dass hin und wieder der erzählerische Schwung verloren geht.

Wer sich für diese Filme interessiert sollte einen Blick riskieren:
Dramen zur Nachwendezeit, Filme von Andreas Dresen

4/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.