Neue DVDs

Im Kino ist ja zur Zeit nicht viel zu holen, die einzige Ausnahme der nächsten Wochen wird wohl „Repo Men“ sein. Der Rest interessiert mich entweder gar nicht oder kann nicht gegen die WM anstinken, die ja Freitag endlich losgeht. Auch haben die Verleiher immensen Respekt vor dem Fußball-Großereignis und Programmieren daher schön um die WM herum.

Wem das mit der WM sowieso auf den Zeiger geht, der kann in der Videothek einige Filme des Winters nachholen, hier eine kleine Aufstellung:

George Clooneys Vielflieger-Film „Up in the Air“ mit eingebauter Fernweh-Garantie ist ebenso zu haben wie „The Rebound“ aka „Lieber Verliebt“. Letzterer ist für eine romantische komödie sehr gut gelungen, macht aber in den letzten 5 Minuten dann doch (fast) alles wieder kaputt. Gar nicht mein Fall war „It’s Complicated“ mit Meryl Streep, den bitte nur an regnerischen und spielfreien Tagen ausleihen, oder noch besser – gar nicht. Fans von Streep werden es nicht sein lassen können, der Rest verpasst rein gar nichts…

Aus dem Bereich Drama bietet sich in erster Linie Terry Gilliams neuestes Machwerk „Das Kabinett des Dr. Parnassus“ an. Wer es weniger fantastsich mag kann auf „Adventureland“ zurückgreifen, dessen Coming-of-Age-Story unterhaltsam erzählt wird und dazu noch perfekt zur Jahreszeit passt. Außerdem im Angebot: „New York, I love You„, ein nettes Episodenfilmchen, dass allerdings keinen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Wer lieber Action und Thrill sehen will macht mit „Sherlock Holmes“ alles richtig, der ist sehr zu empfehlen. Der kleine, nicht unfeine B-Movie-Thriller „Armored“ soll nicht unerwähnt bleiben, er hat mich – bei niedriger Erwartungshaltung – positiv überrascht. Aber ich mag ja auch so gerne Thriller sehen. Auch „Surrogates“ macht durchaus Laune, die Mischung aus Science-Fiction und Krimi funktioniert ganz gut, und hin und wieder kracht es nach allen Regeln der Action-Kunst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.