"A-Team": Kinofilm im Sommer 2010

Seit Jahren ist immer mal wieder zu lesen, dass Hollywood nach den unzähligen Filmversionen anderer TV-Serien („Starsky & Hutch“, „Miami Vice“, „Charlie’s Angels“) auch das „A-Team“ auf die Leinwand bringen darf. Nun geht es tatsächlich los, das Casting ist beendet, die Dreharbeiten haben begonnen. Bradley Cooper („The Hangover“) ist der neue Faceman, Liam Neeson gibt den Hannibal, Sharlto Copley („District 9“) macht den Murdock, Quinton Jackson ist als B.A. Baracus dabei. Jessica Biel ist für eine weibliche Hauptrolle angekündigt, Regie führt Joe Carnahan („Smokin‘ Aces“), Kinostart soll im nächsten Sommer sein.

Ich werde mal den ersten Trailer abwarten, bevor ich mein Interesse ernsthaft einschätzen kann. Klingt aber insgesamt nach der Kategorie „ins Kino muss nicht sein“, auch wenn man als Kind mal Fan des ‚A-Teams‘ war. Ein spannender Film wird es ja wohl eher nicht werden – es sei denn die Produzenten gehen die Sache so an wie Michael Mann seinen „Miami Vice“-Film, und streichen die albernen Serien-Elemente zugunsten einer ernsthaften Thrillerhandlung raus. Das glaube ich allerdings eher nicht, auch wenn Regisseur Carnahan mit „Narc“ gezeigt hat, dass er gute Thriller kann…

Erste Bilder vom Set gibts hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.