Leonardo DiCaprio dreht Wikinger-Film unter Regie von Mel Gibson

Klingt irgendwie unglaublich, scheint aber doch wahr zu sein: Mel Gibson, bekannt für grobe, aber durchaus sehenswerte Kino-Kost wie „Apocalypto“ oder „Passion of the Christ“, wird ein Wikinger-Epos inszenieren. Und Leonardo DiCaprio hat vor, darin eine Hauptrolle zu übernehmen, zumindest laut Flicksided.com – einer Website, die mir bis heute kein Begriff war.

Leo als Wikinger, will man das eigentlich sehen? Ich würde sagen, im Zweifelsfall FÜR den Angeklagten, mal sehen was Gibson da für ein Film vorschwebt. Immerhin ist das „Genre“ nicht eben mit vielen guten Streifen gesegnet, mir fällt grad nur der langweilige „13. Krieger“ mit Antonio Banderas ein. Gut, es gibt noch einen Haufen „Beowulf“-Filme, aber die habe ich mir bisher geklemmt…und habe auch nicht vor diese Politik zu ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.