Neue Gangster-Serie bei HBO: „Boardwalk Empire“

Das klingt doch wahrlich interessant: Terence Winter, Drehbuchautor und mitverantwortlich für die „Sopranos“, hat für HBO eine neue Serie geschrieben. Das Ganze spielt zur Zeit der Prohibition in Atlantic City, in Hauptrollen sind u. a. Steve Buscemi, Michael Pitt, Kelly MacDonald, Gretchen Mol und Michael Shannon zu sehen. Den Piloten der Serie, deren erste Staffel 12 Folgen haben wird, hat niemand geringeres als Martin Scorsese inszeniert, der auch als Executive Producer verantwortlich zeichnet.

Zwei vielversprechende Trailer gibt es hier zu sehen, anlaufen wird „Boardwalk Empire“ in den USA im September. Man kann angesichts der vielen prominenten Namen wohl davon ausgehen, dass die Serie auch in Deutschland zu sehen sein wird. Hier stehen die Sender und das potentielle Publikum aber vor den üblichen Dilemmas. Nur bei Sky könnte sie im normalen Abendprogramm laufen, weil im Pay-TV der Jugendschutz anders geregelt ist. Die öffentlich-rechtlichen und privaten Sender könnten die Serie nur nach 22:00 programmieren und damit am breiten Publikum vorbei. Hoffentlich läuft es nicht wie bei den „Sopranos“, deren erste Staffel das ZDF damals unter Ausschluss der Öffentlichkeit Samstags- bzw. Sonntags nachts versendete…

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.