Die Oscars und das liebe Geld

Filmproduzenten haben sicher nie etwas dagegen, wenn ihre Filme für den Oscar nominiert werden. Am meisten Prestige hat natürlich eine Nominierung für den „Besten Film“ – aber lohnt sich diese eigentlich, wenn man die Aufwände mit reinrechnet, die damit fast immer verbunden sind? Einen Artikel zum Thema von Newsweek jibbet hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.