Kurzkritik: The White Lotus (Staffel 2)

Drama/Comedy, 2022

Creator: Mike White; Darsteller: Jennifer Coolidge, Sabrina Impacciatore, Theo James, Aubrey Plaza

Worum gehts?
Um die Schicksale einiger reicher US-amerikanischer Urlauber sowie einer Handvoll einheimischer Angestellter eines Luxus-Resorts. Das übergreifende Motiv sind zwischenmenschliche Beziehungen, insbesondere ihre Dynamik hinsichtlich Eifersucht, Geld und Macht.

Was soll das?
Das Szenario ist grundsätzlich wie in der ersten Staffel, spielt jedoch in einem anderen fiktiven „White Lotus“-Resort auf Sizilien. Es treffen diverse Figuren aufeinander (Jennifer Coolidges Figur ist die einzige, die erhalten geblieben ist), zu Beginn wird ein Todesfall entdeckt – und dann geht es mit der Einblendung „Eine Woche davor…“ weiter.

Taugt das was?
Oh ja. Die Qualität der ersten Staffel lag sowohl am Szenario als auch den Figuren. Während das Szenario sich als absolut recyclingfähig erweist sind können die neuen Figuren (und Darsteller) von Beginn an überzeugen. Serienschöpfer Mike White gelingt es geradezu genussvoll, sieben hoch unterhaltsame, witzige, niveauvolle, stylishe und spannende Serienfolgen zu zaubern.

Wo kann ich das gucken?
Sky/Wow

9/10

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.