Kurzkritik: Ted Lasso (Staffel 2)

Comedy, 2021

Creators: Brendan Hunt, Joe Kelly, Bill Lawrence; Darsteller: Jason Sudeikis, Hannah Waddingham, Toheeb Jimoh

Worum gehts?
Ted Lasso und sein Team sind abgestiegen, und die ersten Spiele in der zweiten Liga machen keinen großen Spaß. Der Weg zurück zum Erfolg wird beschwerlich werden, aber Ted Lasso wäre nicht Ted Lasso wenn er nicht bereis einen Plan hätte…

Was soll das?
Die extrem erfolgreiche (siehe die sieben Emmy-Awards, auf die das Poster so subtil hinweist) Saga um einen US-Football-Coach beim englischen Fußballverein Richmond macht genau da weiter wo sie aufgehört hat. Die Szenerie dient vor allem als Spektrum für einen Blick auf den ganz normalen Wahnsinn der menschlichen Existenz in all ihren Facetten.

Taugt das was?
Jawoll. Natürlich hat „Ted Lasso“ mit den massiv gestiegenen Erwartungen zu kämpfen, und nicht jeder Aspekt der zweiten Staffel kann diesen gerecht werden. Insgesamt aber bleibt die Show ihrer herrlichen Philosophie treu, entwickelt die Figuren liebevoll weiter, und scheut sich auch nicht davor, mal was auszuprobieren.

Wo kann ich das gucken?
Bei Apple TV+

8/10

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.