Kurzkritik: Mr. Corman

Drama, 2021

Creator: Joseph Gordon-Levitt; Darsteller: Joseph Gordon-Levitt, Arturo Castro, Debra Winger

Worum gehts?
Josh Corman ist Lehrer an einer Highschool in seiner Heimatstadt Los Angeles, Single und lebt in einer WG. Obwohl er Spaß am Job hat, ist er letztlich eine Notlösung – Josh ist Musiker, hat seine Karriere jedoch aufgegeben. Aber hat er das wirklich?

Was soll das?
Schauspieler Joseph Gordon-Levitt schafft mit „Mr. Corman“ ein im positiven Sinne unspektakuläres, ernst gemeintes, dabei aber humorvolles Portrait eines jungen Menschen auf der Suche nach dem richtigen Plan fürs Leben. Gegen Ende bezieht die Show dabei auch die Corona-Pandemie mit ein.

Taugt das was?
Ja. In erster Linie dank der durchweg guten Darsteller sowie der stimmig und behutsam entwickelten Hauptfigur schafft „Mr. Corman“ es, dem Geschehen (das in erster Linie aus Begegnungen zwischen Josh und Freunden oder Familie besteht) eine große Portion Realismus zu verleihen. In der heutigen Serienlandschaft (oder zumindest dem, was ich davon kenne) eine gern gesehene Abwechslung.

Wo kann ich das gucken?
Bei Apple TV+.

7/10

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.