About Edzard

Ich betreibe diesen Blog in meiner Freizeit aus reinem Spaß an der Freude. Was gibt es über mich zu wissen? Edzard Ehnts, geb. 1979 in Bremen, an der FU Berlin studiert, im Internetbusiness beschäftigt und seit langen Jahren großer Filmfan.

Ich kommentiere oder kritisiere hier mehr oder weniger alles, was mir vor die Flinte läuft, der Schwerpunkt liegt auf US-Kinofilmen. Das Projekt “Top-100″ habe ich nach Jahren der Vorbereitung (vorläufig) abgeschlossen, nachzulesen genau hier. In unterschiedlichen Variationen gibt es den “Filmriss” schon seit ca. 2002.

Entstanden ist die Idee zu bloggen (wobei es damals noch keine Blogs gab) unter anderem aus dem Bedürfnis, den zuweilen arg nebulös-verkopften Kritiken in den deutschen Feuilletons mal ein paar klare Ansagen entgegenzusetzen. Ob das immer oder überhaupt funktioniert ist natürlich eine andere Frage…

Der Filmriss bei Facebook.

Mail: edzardo [at] gmail.com

2 Kommentare

  • Darraj, Else

    Mühsam, was Du Dir vorgenommen hast, ein regelmäßig abendfüllendes Programm! Schon in Hannover habe ich die Chance, viele neu ins Kino kommende Filme zu sehen, wie dann erst Du in der Hauptstadt! Ich bin sehr gespannt auf Deine weiteren Erfahrungen und Empfehlungen bei den aktuellen Filmen, auch wenn ich sie mir zumeist erst mit 12 – bis 24-monatiger Verspätung
    in meinem Fernseher ansehen werde.

  • Martin

    Edzards Filmriss ist DER Wegweiser für meine zweifelsfrei vorhandene Film- und Seriensucht. Deckt sich irgendwie immer mit meiner Vorliebe für schräge und verdrehte Stories…

    Bitte unbedingt weiter schreiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.