Kurzkritik: The Accountant

The Accountant FilmplakatDrama/Thriller, USA 2016

Regie: Gavin O’Connor; Darsteller: Ben Affleck, Anna Kendrick, J.K. Simmons, Jon Bernthal

Aus dem autistischen Jungen Christian wird ein Mathegenie, das sich als Buchhalter für diverse kriminelle Organisationen verdingt. Zudem versiert in Kampfkunst und im Umgang mit Schusswaffen gerät Christian im Laufe des Films ins Fadenkreuz eines ehemaligen Auftraggebers sowie der Behörden.

Glaubwürdigkeit ist ja bekanntlich relativ. „The Accountant“ ist grundsätzlich wenig glaubwürdig, erarbeitet sich aber über die gut erzählte und gespielte Story die nötige Dosis, die es braucht, um das Publikum für seine Geschichte einnehmen zu können. Einfache, aber gekonnt inszenierte Actionsequenzen und von den guten Nebendarstellern getragene dramatische Anteile ergeben ein stimmiges Ganzes. Heraus kommt ein unterhaltsames Thriller-Märchen, das Genre-Freunden gefallen dürfte.

3/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.