Bond Nr. 23 – Ende 2012 ist angepeilt…

Das ewige Tauziehen um den nächsten 007-Film  ist noch nicht wirklich beendet, denn Rechte-Inhaber MGM ist immer noch nicht wieder bei Kräften. Trotzdem glaubt man bei EmpireOnline zu wissen, dass es weitergeht. Die Frage ist allerdings, wie es mit der Besetzung weitergeht. Daniel Craig hat wohl Interesse weiter den Helden zu spielen, wird aber mit der US-Neuverfilmung von Stig Larssons „Millenium“-Trilogie eine Menge zu tun haben. Sam Mendes ist als Regisseur vorgesehen, sitzt aber natürlich auch nicht jahrelang nur rum, bis das Bond-Prokjekt grünes Licht bekommt und hat einige andere Verpflichtungen.

Sei es drum, immerhin gibt es ein Lebenszeichen. Ich würde ja gerne Mendes im Regiestuhl sitzen sehen, und auch Daniel Craig darf als Bond ruhig bleiben. Dann könnten demnächst die ersten unsinnigen Gerüchteum Story und Bondgirls beginnen, und alles wäre wie immer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.