„Judge Dredd“ kommt wieder – aber ohne Stallone

Die Comic-Verfilmung „Judge Dredd“ gehörte zu den recht miesen Filmen, die Sylvester Stallones Karriere Mitte bis Ende der 90er Jahre beinahe beendet hätten. Ohne Stallones zutun wird demnächst eine weitere Verfilmung des Stoffes anlaufen. Wie EmpireOnline berichtet sitzt Alex Garland („The Beach“, „28 Days Later“) an einem Drehbuch, die ersten Besetzungen stehen auch schon fest. Unter der Regie von Pete Travis wird u.a. Olivia Thirlby mitspielen, bekannt als beste Freundin aus „Juno“. Mit einem Budget von 45 Mio. $ bewegt sich die Produktion im Mittelfeld, gedreht werden soll in Südafrika.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.