„Mission: Impossible 4“ geplant

Dass Tom Cruise noch einmal als Super-Agent Ethan Hunt auf die Leinwand zurückkehren wird ist keine große Überraschung. Der dritte Teil der Reihe war einer seiner letzten Hits, und als Produzent der Filme klingelt die Kasse besonders. Interessant ist, dass Brad Bird die Regie übernehmen wird. Der hat zwar große Kino-Erfolge vorzuweisen (Pixars „Ratatouille“ und „The Incredibles“), kam dabei aber nur bedingt mit Schauspielern in Berührung. Mal sehen, welche Einflüsse das auf seinen ersten großen Realfilm haben wird.

Schon im dritten Teil saß mit „Lost“-Produzent J.J. Abrams ein Neuling auf dem Regiestuhl, und der Film hat immerhin gute Unterhaltung geboten. Abrams, der inzwischen auch als Regisseur die „Star Trek“-Reihe neu gestartet hat, wird als Produzent mit im Boot sein. Das Casting läuft angeblich bereits, endgültig vom Studio abgenickt ist „M:I 4“ allerdings wohl noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.