Für WM-Muffel: The 100 Best Films Of World Cinema von EmpireOnline

Es soll ja Menschen geben, denen der ganze Alarm um „Schland“ genauso egal ist wie mir die 56. Oberhausener Kurzfilmtage. Für die lohnt sich ein Blick in diese Liste, in der das britische Filmmagazin „Empire“ die 100 besten nicht-englischsprachigen Filme zusammengetragen hat. Von chinesischen Kung-Fu-Streifen über europäische Skurrilitäten wie „Delicatessen“ bis zu klassischem französischen Gaunerkino a la „Rififi“ – es ist für jeden was dabei.

Zwischen den Werken von Wong Kar-Wei, Kurosawa, Antonioni und Co. tummeln sich übrigens auch ganze zehn deutsche Filme, den Jungs von Empire sind „Aguirre“ oder „M“ nicht entgangen. Wer also demnächst in der Videothek (oder im Internet) nicht weiss, was auf den Tisch kommen soll, der findet in eine Menge interessanter Anregungen – wobei sicher nicht jeder Film so einfach zu bekommen sein wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.