3-D? Nee!

Findet jedenfalls US-Filmkritiker Roger Ebert. Was ihm an dem Hype um die „neue“ Technik so alles nicht passt hat er nun bei Newsweek mal ausgiebig kundgetan. Falsche IMAx-Kinos, nachträglich auf 3-D gebürstete Filme („Clash of the Titans“), und unnötige Aufpreise hat er da auf dem Zettel, sowie einige andere Vorbehalte. Mit den meisten, muss ich gestehen, gehe ich komplett konform. Ich sehe mich zumindest mittelfristig nicht häufig im IMAX Kinder- oder Abenteuerfilme gucken, nur weil ein paar 3-D-Effekte drin sind…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.