Trashfilme/Guilty Pleasures: Wanted

Ich fand den ja schon beim ersten mal glotzen lächerlich, aber unterhaltsam. Und auch von der Couch aus ist das der Fall. Eine Prise „Matrix“, am Anfang auch etwas „Fight Club“, dann Verschörungsgedöns und Action. Fertig ist das Gartenhäuschen! Kein Guter Film, aber einer, der das wenigstens auch weiss, und einfach genau die alberne Over-the-Top-Mischung liefert, die man sich mal eben nebenbei reinziehen kann. Während man etwa einen kurzen Blog-Beitrag schreibt…nur als Beispiel gedacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.