Nochmal "Pirates of the Caribbean"? Und nochmal "Sissi"!?

Wie Variety meldet hat Regisseur Gore Verbinksi erstmal genug von den „Pirates“ und steht für einen geplanten vierten Teil nicht zur Verfügung. So weit, so gut. Aber warum zur Hölle sollte es auch noch einen Teil geben? Klar haben die Filme mächtig viel Geld eingespielt, aber waren sich nach Teil 3 nicht auch die Zuschauer weitgehend einig, dass es jetzt auch mal gut ist? Wenn diese Idee in 10 Jahren aufgekommen wäre müsste man sich nicht wirklich wundern. Aber schon jetzt ein vierter Teil – nein, danke.

Ebenfalls bei Variety in den News eine neue Verfilmung der „Sissi“-Story, produziert von ZDF, ORF und RAI. Die Hauptrollen sind wohl auch schon besetzt, das Ganze wird todsicher als „TV-Event“ des Jahres angekündigt. Ich werde mir das mit Wonne entgehen lassen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.