Sundance 2009

Das Sundance-Festival ist in Europa nicht so sehr bekannt, in den USA aber umso mehr. Von Robert Redford 1978 ins Leben gerufen als ein Festival des Indepenedent-Kinos lockt es heute viele Besucher und Produzenten/Regisseure/Agenten an, die dort Filme vorstellen, kaufen, weiterverkaufen. Auch Workshops für angehende Regisseure gitb es, ein gewissen Quentin Tarantino schaute Anfang der 90er mal vorbei. Wikipedia-Eintrag zu Sundance: Deutsch / Englisch

Wie dem auch sei, was der Jahrgang 2009 so zu bieten hatte fasst Salon.com in einem interessanten Artikel hier zusammen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.