True Romance – The [unofficial] Tarantino Cut

Bevor er selbst als Regisseur in die Gänge kam, hat Tarantino Drehbücher verfasst. Am bekannstesten sicherlich „NAtural Born Killers“ und eben „True Romance“. Der Legende nach war er mit beiden Filmen nicht sonderlich einverstanden… Nun gibt es auf DVD einen Cut nach seinem Willen, und – man ahnt es schon – auf einmal wird die Story in Episoden und nicht chronologisch erzählt. Das hätte vielleicht Eindruck gemacht, wenn man den Film nicht kennen würde, so aber verpufft der Effekt, schließlich weiss man, was war und was sein wird. In Tarantinos Original-Drehbuch, so ist zu lesen, hätte das alles einen Sinn gehabt, da mit den Erwartungen des Zuschauers gespielt werden sollte. Aber durch den neuen Schnitt ändert sich ja nun mal nichts an Dialogen und Darstellern, so dass sich der erwünschte Effekt nur erahnen lässt.

Ein paar neue Szenen sollen auch drin sein, mir ist nur eine Szene mit Gary Oldman als Drogen-Gangster aufgefallen, und gegebenenfalls ein (noch) bißchen mehr Blut/Gewalt. Die einzig „spektakuläre“ Änderung gibt es am Ende, und die wird hier natürlich nicht verraten. Lohnen tut sich der Film trotzdem nochmal, für alle die den herrlichen Soundtrack vergessen haben, oder beim Gang in die Videothek nur frustriert um die Regale schleichen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.