Perfect Stranger (DVD)

Ein B-Film ist ein B-Film ist ein B-Film. „Perfect Stranger“ ist zwar mit Halle Berry und Bruce Willis hochkarätig besetzt, aber vom Plot und der Storyline her ist der Film tief im B-Movie-Genre verankert. Die Journalistin Rowena (Berry) will den Mord an ihrer Freundin aufklären, die Spur führt zu einem wohlhabenden Werbe-Fuzzi (Willis), mit dem diese eine Affäre hatte. Kennen gelernt haben sich die beiden – man stelle sich vor! – in einem Chatroom. Mit ihrem nerdigen Sidekick (Giovanni Ribisi) sucht Rowena mit allen erdenklichen Mitteln nach des Rätsels Lösung, doch ist am Ende alles für die Katz – denn Spaß oder Spannung sucht man vergeblich. Das Ende mag zwar überraschend sein, aber leider auch total beknackt – in „Gothika“ haben viele derselben Zutaten sehr viel besser funktioniert.
4/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.