Das Spiel der Macht

Louisiana, tief im Süden der USA, in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Die weißen Eliten haben seit jeher alle Schlüsselpositionen der Macht inne, die Vorstandsposten der Ölkonzerne ebenso wie die Posten als Richter oder Staatsanwälte, und sie bestimmen auch, wer als Gouverneuer dem Staate offiziell vorsteht. Um ihrem Kandidaten für das höchste Amt zu helfen, bringen sie den kleinen Vertreter Willie Stark (Sean Penn) dazu ebenfalls anzutreten – um dessen Gegner ein paar wichtige Stimmen zu klauen. Stark ist zunächst ahnungslos, daß er nur benutzt wird. Doch als davon erfährt, schwingt er sich auf, die Bürger seines Staates von derlei Intrigen zu befreien, verspricht ihnen Strassen, Schulen und Job. Und tatsächlich wird Willie Stark zum Gouverneur seines Heimatstaates. Mehr…
7/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.