Film im Fernsehen

Tach auch!

An sich geht es mir mit dieser Website auch weiterhin um neuere und neueste Filme, also Kino und DVD. Aber von nun an wird es jeden Montag einen kurzen Filmtipp geben, der sich auf das Fernsehprogramm bezieht. Ich selber gucke so gut wie nie Filme im Fernsehen, aber es soll ja Menschen geben, die das tun. Und das ja nicht zu unrecht.

Für Filmfans interessant ist diese Woche vor allem der Italo-Western-Themenabend, der Sonntag bei arte läuft. Um 20:45 gehts los mit dem ersten „Django“, den ich selbst auch gern mal wieder sehen will. Es folgt eine Dokumentation zum Thema mit dem schönen Titel „Denn sie kennen kein Erbarmen“. Wer von Spaghetti-Western keinen Schimmer hat, der kann sich sicher ein gutes Bild davon machen. Bestimmt ist die Doku aber interessanter, wenn man ein paar der Filme gesehen hat. Aber „Für eine Handvoll Dollar“, „Nobody“ oder „Zwei Glorreiche Halunken“ hat man doch irgendwann schon mal gesehen, oder nicht?

Nun denn. Ich bemühe mich die Privatsender bei den Tipps aussen vor zu lassen, wer will schon gerne Werbung sehen. Ich glaub „Der Herr der Ringe“ dauert bei RTL zwei Tage oder so… Ausnahmen sind aber immer drin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.