Red Eye (DVD)

Es war bereits in „Nicht Auflegen!“ und zuletzt in „Final Call“ zu beobachten, dass auch Filme mit völlig beknackten Geschichten funktionieren können, wenn man mit der Story nur schnell genug voran kommt. Hier reiht sich der kleine B-Film „Red Eye“ wunderbar ein, mit einer unlogischen, aber vergnüglichen Geschichte, die keine 90 Minuten in Anspruch nimmt. Los geht es mit der hübschen Lisa (Rachel McAdams), die nach der Beerdigung ihrer Großmutter den Heimflug nach Miami antreten will. Lisa arbeitet an der Rezeption eines Hotels, und telefoniert noch im Taxi zum Flughafen mit ihrer etwas überforderten Kollegin und Vertretung. In der Schlange am Schalter trifft sie einen charmanten Unbekannten, der sich als Jackson Rippner (Cillian Murphy) vorstellt. Mehr… 7/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.